Teilebevorratung - Bunker & Co.

Zusätzliche Bevorratung erfüllt verschiedene Zwecke:

  • Längere autonome Laufzeit
  • Verbesserung der Teileschonung
    (weniger Teile im Wendelförderer in ständigem Umlauf)
  • Ergonomische Befüllhöhen

Unsere Bevorratungssysteme kommen üblicherweise nicht von der Stange und werden passend zu Ihren Anforderungen gebaut:

  • Kunden- / aufgabenspezifische Behälter
  • Unterschiedliche Beläge innen
  • Unterschiedliches Finishing außen
  • Schnellentleerklappe
  • Verriegelter Rückwärtslauf
  • Schmutzaustrag
  • Füllstandserfassung / -signalisierung

Im Verbund mit einer ROBO-POT Zuführung sind unsere Bevorratungssysteme immer mit einer Füllstandserfassung des Wendelförderers und passenden Steuergeräten ausgestattet.

English page

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© MRW C.M. Fuisting GmbH & Co.KG